Archiv der Kategorie: Zurückliegendes

Zweiter Anlauf für Teilauto – Faible für Alternativen

Di., 19.05.2009, Westfälische Nachrichten, von Werner Storksberger

Zweiter Anlauf für „Teil-Auto“

Pfarrer Stephan Kreutz, Joan Hendrik Rüschkamp und die Auszubildende Sylvia Illberger hoffen auf viele Interessenten für das „Teil-Auto Lüdinghausen“. Ob sie sich später ein Elektroauto (im Vordergrund) oder ein Auto mit Erdgasantrieb teilen (hinten), muss sich noch herausstellen.Foto: (west)Pfarrer Stephan Kreutz, Joan Hendrik Rüschkamp und die Auszubildende Sylvia Illberger hoffen auf viele Interessenten für das „Teil-Auto Lüdinghausen“. Ob sie sich später ein Elektroauto (im Vordergrund) oder ein Auto mit Erdgasantrieb teilen (hinten), muss sich noch herausstellen.                                  Foto: west, WN

Lüdinghausen. Vor Jahren war der erste Versuch gescheitert. „Car-Sharing“ in der Steverstadt einzuführen, entpuppte sich als schwieriges Unterfangen. „Die Zeit war damals noch nicht reif. Jetzt ist sie es.“ Davon sind Pfarrer Stephan Kreutz und Autohändler Joan Hendrik Rüschkamp überzeugt. In der nächsten Woche wollen sie einen zweiten Versuch anstoßen: Eine Handvoll Leute soll unter einen Hut gebracht werden, die sich gemeinsam ein Auto teilen wollen. Auftaktveranstaltung ist am 27. Mai (Mittwoch) um 19.30 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum am Stephanusweg.

Weiterlesen in den WN.