Opel Ampera-e kann ab sofort online reserviert werden

Der neue Opel Ampera-e                                                                                                                                             Foto: Opel

Opels demnächst auch in Deutschland erhältliches Kompakt-Elektroauto Ampera-e kann ab sofort für eine Gebühr in Höhe von 1000 Euro online reserviert werden. Die Reservierungsgebühr wird verrechnet, sobald der Käufer bei einem der zunächst 40 sogenannten Ampera-e-Agenten einen Leasingvertrag abgeschlossen hat. Reservierende, die vom Kauf des ab 34.950 Euro inklusive Förderung zu habenden Modells zurücktreten, wird die Reservierungsgebühr zurückerstattet.

Wer den Ampera-e reserviert hat, wird benachrichtigt, sobald ein Fahrzeug „für die Produktion vorgesehen“ ist. Anschließend kann man seinen neuen Stromer spezifizieren und die Bestellung abschließen. Wann genau Opel sein erstes reines Elektroauto an deutsche Kunden übergibt, ist noch offen. Die Rüsselsheimer haben zwar angekündigt, dass die ersten Einheiten „bis Ende dieses Jahres“ in Deutschland ausgeliefert werden. Bei der Online-Reservierung wird jedoch auf ein „limitiertes Kontingent an verfügbaren Fahrzeugen“ für 2018 hingewiesen. Viele Kaufinteressenten dürfte daher bis 2019 auf ihren neuen Elektro-Pkw warten müssen.

Alles lesen bei ecomento-tv

Am besten gleich zu Rüschkamp! Wir kümmern uns!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.