Probefahrten mit dem Ampera-e sind ab sofort möglich

Dirk Havermeier und Joan Hendrik Rüschkamp starten zur Probefahrt.

Endlich ist  nun beim Autohaus Rüschkamp ein Ampera-e eingetroffen. Joan Hendrik Rüschkamp, Mitgesellschafter der Traditionsfirma, ist seit ca. 30 Jahren überzeugter E-Auto-Pionier und freut sich, mit dem neuen Ampera-e jetzt ein rein Batterie-elektrisch angetriebenes Auto von Opel im Angebot zu haben. Hatte der Ur-Ampera noch einen Benzinmotor als Range-Extender an Bord, hat der neue nun nur noch einen Elektromotor und eine viel größere Batterie, die dem Auto eine Normreichweite von 520 km ermöglicht, was in einem Auto dieser Größenordnung und Preisklasse eine kleine Sensation ist.

Die Freude ist Dirk Havermeier anzusehen, gleich geht es los.

Dass Rüschkamp dieses Auto gerne vorzeigt, versteht sich von selbst. Dirk Havermeier, schon seit Jahrzehnten in Sachen Umweltpolitik engagiert, war jetzt einer der ersten, der mit ihm eine Spritztour unternehmen durfte. Die beiden kennen sich seit vielen Jahren, und die Verwirklichung des Traums vom ersten eigenen Elektroauto ist für Dirk Havermeier nunmehr in greifbare Nähe gerückt: das Auto ist auch auf langen Strecken voll alltagstauglich und bezahlbar.

Natürlich wird auch das Laden an einer öffentlichen Ladestation ausprobiert. An dieser Ladesäule ist der Strom kostenlos, das Parken auf vielen Parkplätzen der Stadt ebenso. Ein E-Kennzeichen dient als Nachweis der Berechtigung.

Der Ampera-e kann in der eigenen Garage oder an einer öffentlichen Ladesäule geladen werden, er ist aber auch schnellladefähig mit starkem Gleichstrom nach dem CCS-Standard. Schnellladesäulen dieses Typs findet man immer häufiger an Autobahnraststätten und auf Autohöfen, auch in größeren Städten und Einkaufszentren sind sie zu finden. Die Ladelogistik wird praktisch von Tag zu Tag immer einfacher. Per App werden die Ladestellen gefunden, häufig sind sie derzeit noch kostenlos.

2 thoughts on “Probefahrten mit dem Ampera-e sind ab sofort möglich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.