Elektromobilität: Kreis Coesfeld ist bundesweiter Vorreiter durch einheitliches Ladesystem

Eine der ersten Ladesäulen wurde in Senden aufgestellt. Foto: BLi

Westfalen heute (wh). Der Kreis Coesfeld wird zu einem bundesweiten Vorreiter im Bereich der Elektromobilität. Um das Aufladen von Elektroautos praktikabler zu machen, werden in den kommenden Monaten in sämtlichen elf kreisangehörigen Kommunen öffentliche Ladesäulen installiert, die über ein einheitliches Abrechnungssystem verfügen. Nach eigenen Angaben ist Coesfeld der deutschlandweit erste Kreis mit einer flächendeckenden und einheitlichen Ladeinfrastruktur.

Weiterlesen in Westfalen heute.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.