Neuer Weltrekord für Elektrofahrzeuge in Berlin – Arne Grahl war dabei

Schnellladung an einer CHAdeMO-Ladesäule.

Schnellladung an einer CHAdeMO-Ladesäule am Ladepunkt Schöppenstedt.

577 Elektrofahrzeuge kamen heute in Berlin auf dem Flugplatz Tempelhof zusammen, das ist neuer Weltrekord.

Fahren im Windschatten spart Strom.

Fahren im Windschatten spart Strom.

Arne Grahl, Azubi im Autohaus Rüschkamp, war dabei. Für die Anfahrt von Lüdinghausen brauchte er zwei Tage, denn leider gibt es noch kein durchgehendes Netzwerk von CHAdeMO-Ladestellen.

In Berlin angekommen, Laden an der Landesvertretung Niedersachsen.

In Berlin angekommen, Laden an der Landesvertretung Niedersachsen.

Chef und Belegschaft des Autohauses verfolgten die Anreise mit Spannung, alles verlief reibungslos.

In Berlin angekommen, zog Arne Grahl Bilanz:

Gebraucht habe ich 5 Ladestopps, 536km und ziemlich genau 2 Tage.
Unterwegs hatte ich nur genau einmal das Gefühl „Oh Mann, was machst du hier überhaupt, das schaffst du niemals…“
Aber im Nachhinein betrachtet bin ich sehr froh, so eine Tour mal „erFahren“ zu dürfen.

Langstrecke mit Elektroauto - eine spannende Erfahrung für unseren Arne Grahl.

Langstrecke mit Elektroauto – eine spannende Erfahrung für unseren Arne Grahl. Landschaftserlebnis pur abseits der Autobahn in der Nähe von Magdeburg.

1 thought on “Neuer Weltrekord für Elektrofahrzeuge in Berlin – Arne Grahl war dabei

  1. J . Hendrik Rüschkamp

    Kompliment an Arne Grahl.
    Kommen Sie mit dem Zug zurück, weil Ihnen bestimmt jemand den Peugeot für netto 19.990,-€ abkaufen wollte? ☀️

    JHR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.