Wirtschaftlich ab 35000 km pro Jahr

Volt: begleiten ohne Abgase!

Für Volt (Bild), Ampera oder Peugeot Partner electric dürfte die Aussage zutreffen.

Derzeit muss ein mittelgroßer Pkw auf jährlich mindestens 35.000 km kommen, um günstiger als ein konventionelles Dieselfahrzeug zu sein. Diese Schwelle könnte in den nächsten fünf Jahren erheblich sinken, ergibt eine Studie des Öko-Instituts und des VDE.

Wenn die Preise für Akkus weiter sinken, gebe es ein Potenzial von bis zu 700.000 elektrischen Nutzfahrzeugen, die wirtschaftlich betrieben werden können. Das sagen das Öko-Institut und der Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik (VDE) in einer gemeinsamen Studie. Dabei sei die jährliche Fahrleistung der Fahrzeuge entscheidend.

Weiterlesen im heise newsticker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.