Finanzierung von Umweltschutzmaßnahmen gewerblicher Unternehmen, auch von Autos mit alternativem Antrieb

Volt und Ampera bei LaSiSe

Fahren Sie bei Ihren Kunden mit einem Elektroauto vor, z.B. mit einem Ampera oder Partner-Lieferwagen.

Ein neues Umweltprogramm der KfW ermöglicht eine zinsgünstige Finanzierung von allgemeinen Umweltschutzmaßnahmen gewerblicher Unternehmen. Insbesondere werden auch solche Investitionen gefördert, mit denen bereits die Entstehung von Umweltbelastungen vermieden oder wesentlich vermindert werden.

Kleine Unternehmen im Sinne der KMU-Definition der EU können dabei besonders günstige Konditionen erhalten zur Verminderung oder Vermeidung von Luftverschmutzungen einschließlich Geruchsemissionen, Lärm und Erschütterungen, zum Beispiel:
–Anschaffung von gewerblich genutzten Fahrzeugen mit Elektroantrieb sowie Hybridfahrzeugen mit bivalentem Antrieb (Elektro/Benzin bzw. Elektro/Diesel) und Brennstoffzellenfahrzeuge, sofern deren CO2-Emissionen 50 g pro Kilometer nicht übersteigen oder deren elektrische Reichweite mindestens 40 km beträgt.
–Anschaffung emissionsarmer (auch biomethan- oder erdgasbetriebener) gewerblich genutzter leichter Fahrzeuge.
Das Programm wendet sich an Unternehmender gewerblichen
Wirtschaft(produzierendes Gewerbe, Handwerk, Handelund
sonstigesDienstleistungsgewerbe),die sich mehrheitlich in Privatbesitz befinden.
−Freiberuflich Tätige, zum Beispiel Ärzte, Steuerberater, Architekten.
−Unternehmen, die im Rahmen einer Contracting-Vereinbarung Dienstleistungen für einen Dritten erbringen.
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an einen unserer Verkaufsberater.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.